Update-Frequenzen in PlayStation Home.

Zugegeben, Sony Computer Entertainment scheint PlayStation Home, dem Second-Life-Verschnitt für die PS3-Welt, einen hohen Stellenwert einzuräumen, denn heute gab es schon nach wenigen Tagen Beta-Test ein größeres Update. Einmal der Client, der auf Version 1.02 gehievt wurde und zum anderen kann man sich jetzt ein Sommerhäuschen anlachen, das Inventar aufstocken und sich ein paar neue Kleider besorgen – alles auf Kosten des Hauses. Das Einkaufszentrum ist also nun endlich auch mit Waren ausgestattet.

Da alles derzeit kostenlos ist, macht es Sinn, einen Raffzahn zu machen, denn wer weiß, was der Spass morgen kostet. Das Sommerhäuschen ist übrigens durchaus nett. Ich frage mich nur, was ich in so einer virtuellen Welt alleine machen soll. Gibt ja noch nicht mal einen Fernseher, geschweige denn, ein Bücherregal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *