Simulatoren für alle Lebenslagen.

Einigermaßen fassungslos kann man vor den Regalen für PC-Spiele stehen, wenn man sich speziell für Simulatoren interessiert. Der geneigte Spieler von Welt denkt da am ehesten an ambitionierte Flug- oder Fahrsimulationen, vielleicht auch an nicht mehr ganz so real wirkende Ralleyspiele, aber sicherlich kaum an das, was es da inzwischen alles gibt.

Mit dem Müllabfuhrsimulator kann man das Fahren eines Müllwagens nachspielen, inklusive dem eimerleerenden Team. Also tatsächlich Straßen abklappern, dabei aufpassen, die parkenden Fahrzeuge nicht anzuditschen, Eimer an den Müllwagen holen und leeren. Muss unglaublich spannend sein. Der Kuriersimulator bietet die Möglichkeit, in das berufliche Leben eines Kurierdienstes zu schlüpfen. Mit dem Paketauto Pakete ausliefern? Kein Problem. Oder als Fahrradkurier aufpassen, nicht unter die Räder zu kommen? Kein Thema.

Sehr schlau dann auch so Dinger wie LKW-Simulator, Eisenbahnsimulator für alle interessanten und uninteressanten Strecken und sogar – mein persönlicher Favorit – ein U-Bahn-Simulator. Warum will man all das spielen? Die Lust am Profanen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *