Ob Twitter seine Anwendung selbst auch twittert?

Irgendwie macht es zumindest den Anschein. Denn wenn man einerseits betrachtet, dass Twitter nun ein neues Anti-Spam-System eingeführt hat, was Spammer durch „social blocking“ erkennen soll, also anhand von Blocks von anderen Nutzern, und andererseits sich gerade einmal anschaut, dass nun bei praktisch allen Nutzern die Liste der Followers und des Followings nicht mehr stimmt, dann habe ich das untrügliche Gefühl, dass da direkt „on stage“ experimentiert wurde.

Das lässt wiederum genügend Raum für Gedankenspiele: Ist das eigentliche Twitter vielleicht gar nicht das Produktivsystem, sondern die Bastelkiste?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *