Geplanter Stromausfall.

Ebenfalls noch kurz nachgebloggt der sehr kurzfristig angekündigte Stromausfall am Donnerstagabend, den uns die Hausverwaltung im Büro beschert hatte. Das Problem war so profan wie gefährlich: Die zentralen Gebäudesicherungen für das Niederspannungsnetz waren am Anschlag und hatten wohl in den letzten Tagen auch schon diverse Probleme ausgelöst, was sicherlich mit den Klimaanlagen im Haus zu tun hatte. Neben uns, die immerhin ein RZ zu klimatisieren haben, hat nämlich auch der Supermarkt zu kühlenden Bedarf und zwei weitere Mieter auf unserem Stockwerk. Und vermutlich haben nicht weiter definierbare Störungen auch dafür gesorgt, dass am Donnerstagmorgen der Rechner meines Chefs das zeitliche gesegnet hat.

Etwas unschön war beim Umbau die beiläufige Aussage des Hauselektrikers, dass das jetzt nur ein Provisorium sei und Anfang Juli der nächste Stromausfall geplant ist. Wirklich keine gute Politik, extrem kurzfristige Stromausfälle nicht persönlich anzukündigen und weiter planbare dann eben mal so zwischen Tür und Angel. Wir betreiben unsere Internet-Dienstleistungen und unser kleines RZ ja nun nicht unbedingt nur als Hobby.

Ein Gedanke zu „Geplanter Stromausfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *