Blog-Pimpereien.

Die gröbsten und feineren Schnitzer sind nun ausgebügelt, denke ich. Ich habe nun etwas mit dem Farbtopf in Sachen Farbe der Hyperlinks herumgespielt und sicherheitshalber dafür gesorgt, dass in den Artikeln die Hyperlinks unterstrichen sind, was sie sonst nicht sind. Da musste ich dann doch noch etwas größer ausholen und eine neue CSS-Klasse einrichten, denn der Programmierer dieses Themes hat eine Klasse für einen gesamten Artikel, eine für die Überschrift und eine für die Informationszeile darunter, allerdings keine für den Content des Artikels selbst. Das habe ich dann mal vorgenommen.

Trotzdem: Nochmal Hut ab, Jai Nischal Verma! Dein Blogdesign ist super. 🙂

Ein Gedanke zu „Blog-Pimpereien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *