Flugstunden im Flight Simulator 10.

Die eingebauten Übungs- und Flugstunden im Microsoft Flight Simulator 10 kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen. Es ist schon etwas grundsätzlich anderes, mal eben so geschwind einen Vogel irgendwie auf einen Flugplatz zu legen, als in einer Mission sich mit deutlichen Ansagen des Towers in den Flugbetrieb eines belebten Flughafens einzureihen und neben der Geschicklichkeit, den Vogel korrekt zu landen, auch die Zeit einzukalkulieren.

Für meine Flugstunde Nr. 8, einen Jet von Edinburgh nach Glasgow zu fliegen und am Flughafen Glasgow keine landungstechnische Katastrophe ausgelöst zu haben, habe ich soeben das Flugabzeichen in Eisen erhalten. Ich kann mich nicht zusammenreißen, ich bin darauf stolz wie Oskar! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *