SPIEGEL-Sonderheft zu Web 2.0 & Co.

Eigentlich bin ich als langjähriger SPIEGEL-Abonnent gut informiert darüber, was so an SPIEGEL-Sonderheften am Kiosk kursiert. Das SPIEGEL-Sonderheft Nr. 3 mit dem Thema „Wir sind das Netz“ habe ich heute allerdings tatsächlich am überraschend gut sortierten Bahnhofskiosk von Bietigheim-Bissingen gesehen und das handelt von Web 2.0 und vom Mitmachweb.

Neben einigen Artikeln, die bereits im SPIEGEL erschienen sind, brilliert das Heft von ausgesprochen gut geschriebenen Artikeln über den neuen Boom des Mitmachwebs und der zweiten Dot-Com-Ära, bei der jeder Beteiligte peinlichst darauf achtet, es nicht das berüchtigte Wort „Dot-Com“ in den Mund zu nehmen. Sehr schön ausgearbeitet sind die Bemühungen der „alten“ Web-Industrie, wie sie im Mitmachweb Fuß fassen wollen. Daneben gibt es die unvermeidlichen Artikel über Second Live, die jedoch ebenfalls kritisch ausfallen und sehr schön zeigen, dass Second Life nur ein Zwischenschritt zu einem offenen, virtuellen Multiversum sein kann.

Ergo: Kaufen. Die sechs Euro sind sehr gut angelegt und das nicht für für Insider der Materie.

Ein Gedanke zu „SPIEGEL-Sonderheft zu Web 2.0 & Co.

  1. Klasse Hinweis, hätte ich sonst wahrscheinlich nicht bemerkt, da ich Zeitungsständchen meist nicht sonderlich viel Aufmerksamkeit schenke.

    Finde es übringens toll, dass du ganz offensichtlich den Spaß am Bloggen wieder gefunden hast. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.