Bluetooth-Querfunk.

Als ich gestern im Auto saß, hatte meine in meinem Opel Astra eingebaute Bluetooth-Freisprecheinrichtung plötzlich Verbindung zu meinem Smartphone. Das war insofern recht überraschend, da zu diesem Zeitpunkt Bluetooth an meinem Smartphone eigentlich ausgeschaltet war, was ich immer so halte, um tagsüber möglichst viel Akkuenergie zu sparen.

Zunächst schob ich die Schuld auf die aktuelle Alpha-Version der alternativen Android-Software namens CyanogenMod, die ich in Version 10.1 derzeit auf meinem Samsung Galaxy S2 einsetze. Dort kann es während dem Alpha-Stadium immer wieder mal zu Bugs kommen und in Sachen Connectivity wäre das sicherlich auch nicht der erste Bug.

Doch tatsächlich hatte das Bluetooth-Funkphänomen eine andere Erklärung. Nämlich das Smartphone meiner Schwester. Das war zwar zu diesem Zeitpunkt nicht in meinem Auto, aber im Fahrzeug unmittelbar hinter mir. So bald unsere beiden Autos an einer Ampel in die Nähe kamen, buchte sich ihre Bimmelkiste sofort brav in meine Freisprecheinrichtung (in dem das Smartphone natürlich angemeldet ist).

Bemerkenswert… eigentlich sind zwischen Freisprecheinrichtung und Smartphone gut 5 Meter Luftlinie und die Dämpfung von zwei Fahrzeugkarosserien. Bluetooth aber funktionierte.