Kommentar-Policy

In diesem Blog gelten aufgrund des massiven Aufkommens an Kommentar- und Trackback-Spam einige technische und administrative Richtlinien bezüglich Kommentaren und Trackbacks.

Rechtliche Hinweise bezüglich Kommentaren und Trackbacks

  • Es besteht in keinem Fall ein wie auch immer gelagertes Recht auf das Schreiben und/oder Veröffentlichen eines Kommentares bzw. Trackbacks in diesem Blog. Der Autor behält sich vor, die Kommentar- und Trackback-Funktionen jederzeit und dann auf unbestimmte Zeit zu deaktivieren, einzelne Artikel, alle Artikel oder das gesamte Blog jederzeit zu deaktivieren, inklusive aller veröffentlichten Kommentare und Trackbacks. Ebenso können jederzeit einzelne oder alle Kommentare und Trackbacks ohne Vorankündigung und ohne expliziten Hinweise an die jeweiligen Autoren gelöscht werden.
  • Kommentare und Trackbacks dürfen keinen strafrechtlich relevanten Inhalt enthalten und einen direkten Bezug auf strafrechtlich relevante Ressourcen im Internet oder einer anderen Stelle nehmen. Entsprechend strafrechtlich bedenkliche Kommentare und Trackbacks werden ausnahmslos und unwiderruflich gelöscht.
  • Abgesendete Kommentare und Trackbacks werden nicht sofort veröffentlicht, sondern unterliegen einer Moderation. Da diese Moderation manuell erfolgt, kann die Moderation unter Umständen stark zeitverzögert erfolgen.
  • Inhalte von Kommentaren und Trackbacks werden, sofern der Kommentar bzw. der Trackback nicht nach obigen Maßgaben gänzlich gelöscht wird, nicht verändert.
  • Wird ein Trackback von einem fremden Blog auf dieses Blog gesetzt, wird erwartet, dass im trackback-setzenden Blog-Artikel ein sichtbarer Link im Artikeltext auf dieses Blog führt.

Umgang mit Spam

Grundsätzlich herrscht eine Nulltoleranz-Policy bezüglich Spam in diesem Blog. Spam wird weitgehend automatisiert durch technische Maßnahmen erkannt und gefiltert. Eine letztendliche Überprüfung erfolgt durch die Moderation.

  • Kommentare und Trackbacks, die offenkundig auf Blogs oder Websites zeigen, die rein zu gewerblichen Zwecken dienen oder eine redaktionelle Qualität nicht erreichen, werden nicht veröffentlicht und unwiderruflich gelöscht.
  • Eindeutige Spam, die nicht durch automatisierte Spam-Filter erkannt wurde, wird zusätzlich im Einzelfall an Spam-Dienste gemeldet, um auf diese Weise die Spam-Filterquote zu schärfen.

Technische Restriktionen

  • Alle Links in Kommentaren werden mit den Linkparameter „nofollow“ veröffentlicht. Wer also mit der Intention kommentiert, dass eine verlinkte Website im Ranking einer Suchmaschine steigen soll, beißt sich in diesem Blog potentiell die Zähne aus.
  • Ein Spam-Filter ist permanent im Einsatz.
  • Alle Kommentare und Trackbacks werden moderiert, mit Ausnahme von Absendern, von denen bereits einmal ein Kommentar bzw. Trackback moderiert und veröffentlicht wurde.