Rivva.de ist wieder da.

So plötzlich, wie es verschwand, so plötzlich ist es auch wieder da: Der News-Aggregator Rivva.de erschien heute morgen plötzlich wieder in meinem Newsreader. Wohl vor allem auch deshalb, weil ich den Feed noch nicht gelöscht hatte. Und nun erfahren wir auch, dass es wohl finanzielle Probleme waren, die für das abrupte Ende im Februar gesorgt hatten. Tja, hätte man damals ja mal sagen und darüber sprechen können. Andere dachten ja schon, dass bei Frank Westphal, dem Betreiber von Rivva.de vielleicht die Polenzia eingelaufen ist, weil vielleicht irgendein durchgeknallter Archivar von Druckmaschinen auf den Schutz seiner Leistungen gepocht hätte …

Nun denn, willkommen zurück, nun powered durch die Bayerischen Motorenwerke. „Wenn’s schee macht“, hätte Else Kling gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *