iPhone-Jailbreaken für Anfänger.

Mit dem ersten „richtigen“ Jailbreak für das iPhone-OS 4.0 hat es nun eine Weile gedauert. Zwar gab es schon für das iPhone 3G und frühere Modelle des 3GS mit altem Bootrom schon die Möglichkeit, über Ultrasn0w ein iPhone mit Cydia zu bekommen, allerdings arbeitet Ultrasn0w auf Basis eines eigenen Wiederherstellungspaketes und funktioniert nur dann, wenn das iPhone eben hinreichend alt ist. Neuere iPhone 3GS und Nutzer des iPhone 4 schauten aber bis dato noch in die Röhre.

Nun eben nicht mehr, mit jailbreakme.com können alle Geräte mit installiertem iOS 4.0 (und auch 4.0.1) gejailbreaked werden. Und das mit einer Leichtigkeit, die jegliche Sicherheitskompetenz Apples in Schutt und Asche fallen lässt, denn dieser Jailbreak muss nicht umständlich über ein am Computer verkabeltes iPhone vorgenommen werden, sondern funktioniert rein im MobileSafari des iPhones. Einfach mit dem iPhone die obige Website aufrufen, den Schieber nach rechts schieben, warten und nach ein, zwei Minuten ist das iPhone gejailbreaked und Cydia installiert. So einfach war es noch nie.

Was man mit einem Jailbreak und mit Cydia alles machen kann, bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe ein paar Anwendungen, die vorzüglich einige Designmängel und Steve-Jobs-Privatprobleme beheben… FiveIconDocks, SBSettings, PrivaCy etc. Vor einer Weile habe ich mal meine Top-7 gebloggt, die probiert aber jede auf eigene Gefahr aus (Backgrounder und SMS Helper kann man sich übrigens inzwischen sparen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *