Terminsynchronisation zwischen iPhone und Google Calendar via CalDAV.

Neben der Kalendersynchronisation zwischen iPhone und Google Calender via ActiveSync (alias „Google Sync“ bzw. im iPhone bekannt unter „Microsoft Exchange“), gibt es noch die Möglichkeit mit dem CalDAV-Protokoll. CalDAV ist im Gegensatz zu ActiveSync, das aus dem Hause Microsoft kommt, einer herstellerübergreifende Implementierung zur Kalendersynchronisation, hat aber durchaus gewichtige Vor- und Nachteile. Beginnen wir mit den Vorteilen von CalDAV:

  • Es ist, wie bereits geschrieben, herstellerübergreifend und eine freie Technologie zur Kalendersynchronisation.
  • Im Gegensatz zu ActiveSync können auch mehrere Kalender synchronisiert werden.

Allerdings gibt es auch gewichtige Nachteile:

  • CalDAV ist verhältnismäßig komplex und daher auch nicht ganz einfach zu implementieren (was uns als Anwender freilich bedingt stört).
  • Die Synchronisation ist mitunter langsamer, als bei ActiveSync.
  • Es werden mehr Daten als bei ActiveSync übermittelt (das ist vor allem ein Thema bei vielen Kalendern, vielen Terminen und Auslandseinsatz via Mobilfunk).

Dennoch bleibt den meisten Nutzern von iPhone/iPad und einem normalen Google-Konto nicht viel anderes übrig außer der Kalendersynchronisation per CalDAV. Seit dem 30. Januar 2013 hat Google die Unterstützung für Google Sync für alle Google-Konten eingestellt, die bis dato nicht mindestens einmal Google Sync genutzt haben.

Sprich: Haben Sie bisher mit einem normalen Google-Konto noch nie einen Kalender oder ein Adressbuch auf ein Smartphone synchronisiert oder das erste Mal so eine Synchronisation nach dem 30. Januar 2013 getan, ist in Sachen Kalendersynchronisation dies hier die korrekte Anleitung für iPhone und iPad. In Sachen Adressbuchsynchronisation zwischen iOS und Google Contacts gibt es einen weiteren Artikel von mir hier: Synchronisation von Kontakten zwischen iPhone und Google Contacts via CardDAV

Vorbereitung zum Synchronisieren von mehreren Kalendern

Wenn tatsächlich nicht nur der Hauptkalender, sondern mehrere Kalender eines Google Accounts synchronisiert werden sollen, muss man dies Google Calendar mitteilen. Dazu gibt es eine eigene Seite mit den iPhone Sync Settings (vorher natürlich mit dem Google Account angemeldet sein), auf der man die gewünschten Kalender, die man synchronisieren möchte, anhaken kann.

Änderungen an diesen Einstellungen funktionieren selbstverständlich auch nach der erstmaligen Synchronisation, diese werden dann einfach beim nächsten Synchronisationslauf vorgenommen. Zu beachten – ich erwähne es hier zur Sicherheit noch einmal – ist, dass die Synchronisierung umso länger dauert, je mehr Kalender synchronisiert werden müssen.

CalDAV auf dem iPhone einrichten.

Ich gehe jetzt mal generöserweise an dieser Stelle davon aus, dass bereits einen Google Account vorhanden und auch Google Calender schon im Einsatz ist. Falls das noch nicht so ist, dann ist in meinem vorherigen Artikel die Einrichtung von Google Calender beschrieben (dort dann natürlich die folgende Einrichtung von ActivSync weglassen).

Der Startpunkt auf dem iPhone sind wieder die Einstellungen und dort der Punkt „Mail, Kontakte, Kalender“. Hier geht es wieder auf „Account hinzufügen …“. Der nächste Schirm zeigt wieder die möglichen Technologien dazu an:

Hier wählen wir „Andere“ und springen nach dem Antippen dieses Punktes auf die nächste Seite:

Uns interessiert der vorletzte Punkt, nämlich „CalDAV-Account hinzufügen“. Ein Tippser darauf führt uns auf die nächste Seite, in der die Zugangsdaten des Google Accounts eingegeben werden müssen:

Auch hier die notwendigen Eintragungen im Klartext:

  • Server: www.google.com
  • Benutzername: Die Mailadresse des Google Acoounts
  • Kennwort: Das Passwort des Google Accounts
  • Beschreibung: (frei wählbare Beschreibung)
  • Erweiterte Einstellungen: (so lassen, nicht abändern)

Mit „Sichern“ werden die Angaben vom iPhone sogleich geprüft und im Erfolgsfall abgespeichert. Ich habe in meinem Fall übrigens zwei Anläufe gebraucht, bis die Synchronisation funktionierte, weiß der Geier, warum das so war.

Beim nächsten Aufruf der Kalender-App wird dann eine erstmalige Synchronisation mit dem Google Account vorgenommen, das kann durchaus, je nach Fülle der Termine, ein paar Minuten dauern Und hübscherweise werden verschiedene Kalender dann tatsächlich auch farblich unterschiedlich markiert.

Feintuning

Auch bei den CalDAV-Einstellungen gelten die gleichen Feintuning-Überlegungen, wie bei ActiveSync. Überlegen, ob das Pushen von Terminen notwendig ist und ggf. auf manuell stellen und den Einladungsmodus aktivieren. Zusätzlich gibt es noch in den Kalendereinstellungen die Option des Standardkalenders, hier wählt man sinnigerweise den Hauptkalender aus, so dass neue Termine, die auf dem iPhone angelegt werden, standardmäßig auch im Hauptkalender in Google Calendar abgelegt werden. Bei jedem neu anzulegenden Termin hat der Benutzer jedoch die Möglichkeit, den anzulegenden Termin in einen anderen Kalender abzulegen.

That’s it. Have Fun!

aedc6721ab504a2ab60e3f6b59388f11

45 Gedanken zu „Terminsynchronisation zwischen iPhone und Google Calendar via CalDAV.

  1. […] Oben schon mal kurz eingeführtes Problem bei der Synchronisation zwischen dem Google Calendar und dem iPhone: Es wird nur der Hauptkalender synchronisiert. Wer in Google Calendar weitere Kalender führt und mehrere Kalender mit dem iPhone synchronisieren will, kommt mit ActiveSync nicht weiter und muss einen anderen Weg beschreiten, nämlich den mit CalDAV. Das habe ich hier beschrieben: Synchronisation mehrerer Kalender zwischen iPhone und Google Calendar. […]

  2. Super Anleitung danke. Bei mir wird leider nur der Hauptkalender gesynct. Meine anderen Google-Kalender sehe ich nicht 🙁 Hast Du einen Tipp?

      1. Da sehe ich leider weiterhin nur den Hauptkalender. Wenn ich im iPhone Kalender oben rechts auf Kalender klicke sehe ich bei Google auch nur den Hauptkalender. Ich habe die Google-Sync für Mail/Kalender und Kontakte mittels „MS Exchange“-Account auf dem iPhone eingerichtet.
        Ich habe auch den Link oben geklickt und den zweiten Kalender zum syncen freigegeben.

        Son scheiß 🙁

        1. Wer liest, ist klar im Vorteil. Ich zitiere aus einer der ersten Sätze in diesem Artikel:

          „Im Gegensatz zu ActiveSync können auch mehrere Kalender synchronisiert werden.“

          Sprich: Wenn du die Kalender mit Google Sync (ist ActiveSync) synchronisierst, kannst du nur den Hauptkalender synchronisieren. Die weiteren Kalender synchronisiert Google Sync nicht.

          Diese Anleitung hier beschreibt ja auch die Kalendersynchronisation per CalDAV. Per Google Sync synchronisierst du also nur Adressen und Mail und per CalDAV, wie es hier beschrieben ist, deine Kalender, die dann auch alle zur Auswahl stehen.

  3. Trotz der (sehr guten) Anleitung synchronisiert mein iPhone nur den Hauptkalender. Ich nutze in meinem Google-Kalender 5 Kalender, die ich gerne über die iPhone-Kalender App abrufen möchte. Funktioniert auch nach mehreren Anläufen nicht. HAt jemand einen Tipp?

    „Wenn tatsächlich nicht nur der Hauptkalender, sondern mehrere Kalender eines Google Accounts synchronisiert werden sollen, muss man dies Google Calendar mitteilen. Dazu gibt es eine eigene Seite mit den iPhone Sync Settings (vorher natürlich mit dem Google Account angemeldet sein), auf der man die gewünschten Kalender, die man synchronisieren möchte, anhaken kann.“

    Habe ich bei der Vorbereitung einen Fehler gemacht? Ich kann die Einstellung, bei de rman die zu synchronisierenden Kalender anhaken soll, nicht finden.

    Danke

    1. Ist gefixt, ich habe den URL für diese Auswahlseite im Artikel nicht angegeben. Der ist nun dort zu finden. Bitte die Adresse aufrufen (mit deinem Google Account eingeloggt sein!), dann kannst du die entsprechenden Kalender aussuchen, die du zusätzlich synchronisiert haben möchtest.

  4. Hallo. Danke für die sehr gute Beschreibung.
    Ich habe folgendes Problem: ich habe einen Google-Kalender eingerichtet – mit NULL Einträgen und dann habe ich meinen gut gefüllten Kalender auf dem iPhone.
    Nachdem ich alles wie hier beschrieben eingerichtet habe, gibt es auf meinem iPhone einen neuen Kalender (der von Google), der leer ist und auf google.com keine Termine.

    Meine Frage: Was muss ich machen, damit meine iPhone-Termine im Google-Kalender auf dem Rechner angezeigt werden (meine zentrale Terminverwaltung ist das iPhone). Vielen Dank für Hilfe.
    Zar

    1. Klarer Fall: Die Einträge des Kalenders auf dem lokalen Rechner zu Google Calendar hochbringen. Wird die Synchronisierung von Google Kalendern und lokalen Kalendern durchgeführt, sind beide Kalendertypen auf dem iPhone strikt getrennt.

      Einfachste Möglichkeit: Aus deiner Kalenderanwendung alle Termine exportieren und in Google Calendar importieren. CSV-Export sollte reichen, Google Calendar ist da recht genügsam. Anleitung gibt es hier: Kalendersynchronisation zwischen iPhone und Google Calender via ActiveSync

      1. Danke für die schnelle Antwort. Klingt aber umständlich, wenn man seine Termine tatsächlich nur im iphone organisiert hat und sie über den Google Calendar bspw. Dritten zur Verfügung stellen möchte.
        Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich meine Termine auf einen Rechner bringen, da exportieren, dann in Google Calendar importieren. Dann alle Termine auf dem iPhone löschen und google als Standard Kalender einrichten…

        Schade, dass es nicht die einfache Variante gibt und Google einfach alle bestehenden iPhone Termine in seinen Standardkalender übernimmt.
        Grüße
        Zar

        1. Ja, das finde ich auch! Eine hin und zurück-Synchronisation muss doch irgendwie gehen? Also ich meine: Wenn ich auf dem Iphone einen Termin eintrage sollte der auch im Google-Kalender auftauchen und wenn ich bei Google einen Termin eintarge, sollte dieser auf meinem MiCal-Iphone-Kalender auftauchen. DAs wäre schön!
          Gruss, MArkus

  5. Vielen Dank für die super Anleitung! Hat alles sofort geklappt.
    Ich habe jetzt allerdings in der c’t (21/2010, S. 165) gelesen, dass man auch mehrere Kalender mit ActiveSync synchronisieren kann und dieses Verfahren auch empfohlen wird.
    Welches Verfahren ist denn zuverlässiger?
    Als ich zum Beispiel meine Kalender noch als *.ics-Dateien auf einem WebDav Server hatte, kam es schon hin und wieder vor, dass die Dateien nicht mehr lesbar waren (korrupt und zu kurz). Für ein Handy ist es normal, dass beim Übertragen von Daten die Verbindung abreißen kann. Welches Protokoll (CalDav oder ActiveSync) ist sicherer?
    Danke und beste Grüße,
    Dentistix

    1. Theorie versus Praxis. Die Google-Hilfe spricht von einer Adresse namens http://m.google.com/sync, die mit dem Mobile Safari aufgerufen werden soll und auf der man dann die Kalenderauswahl für den Google Sync vornehmen kann. Nur funktioniert diese Seite zumindest bei mir nicht, ich bekomme die Meldung, dass mein Gerät (iOS 4.1) nicht unterstützt werde.

      Ich habe den betreffenden Support-Beitrag aber mal Google gemeldet, vielleicht gibt es da eine Antwort dazu.

      Gibt es ggf. im c’t-Artikel eine Anweisung, wie mehrere Kalender via Google Sync ausgewählt werden können?

  6. Wenn ich die „Unterkalender“ mit auswähle, werde ich immer nach einem Passwort, mein normales Passwort wird nicht akzeptiert …
    Eine Idee?

    1. Hm, gute Frage. Du solltest auf jeden Fall mal die Freigabeeinstellungen des Unterkalenders in deinem Hauptkalender überprüfen, das geht in Google Calendar problemlos. Danach solltest du überprüfen, ob in den Sync-Einstellungen der Unterkalender mit angegeben ist und zuletzt würde ich vorschlagen, den Zugang auf dem iPhone nochmal vollständig neu einzurichten. Das ist ja recht gefahrlos, verloren geht da nichts.

  7. Bei mir geht seit 2 Tagen am Iphone keiner meiner google Calender. Hab es mit dieser Anleitung Caldav und Sync nochmal neu eingerichtet, aber er verlangt ständig das Passwort. Passiert mir derzeit auch öfters im Ical am Mac. Kann sein, dass Google da grad was ändert?

    Hat jemand das gleiche Problem?

    1. Hab das gleiche Problem. Das Passwort ist definitv richtig, kann mich auch auf der Webseite zum Sync der einzelnen Kalender einloggen und auswählen. Das klappt prima, aber beim Einrichten des Accounts fragt er immer wieder nach einem Passwort und behauptet es wäre falsch!?!?

  8. Hallo,
    Ich habe genau das gleiche Problem: 4 Kalender mit 4 Google-Usern. Hat bis vor kurzem super funktioniert. Aber fragt das iPhone ständig nach dem Passwort für den gleichen Kalender. Das Passwort ist richtig und wird beim Einrichten unter Einstellungen akzeptiert.

    wer jemand eine Abhilfe?

  9. Vielen Dank fuer die Antwort. Natürlich habe ich quergelesen. Was mich interessiert,ist wieso es bisher bestens funktioniert hat und erst seit kurzem nervt! Einzige Änderungen wären die Updates 4.3.1 oder 4.3.2. Es sind mehrere verschiedene iphones (3GS & 4) betroffen. Das iPad macht seltsamerweise keine Probleme.

    1. Also 4.3.1 habe ich auf dem iPhone, damit tut es. Ich würde im ersten Schritt probieren, das Konto auf dem iPhone nochmal neu anzulegen, ggf. das Passwort bei Google nochmal neu anzulegen und dann nochmal auf dem iPhone einrichten.

  10. Hallo,
    ich bin’s nochmal. Das Ding macht mich langsam wahnsinnig. Ich habe die 4 Kalender mit 4 Usern auf einen Kalender mit 4 Unterkalendern geändert.

    Hat auch ein paar Tage gut funktioniert. Und jetzt geht es auf allen Geräten wieder los mit der Passwort-Abfrage. Fragt immer wieder nach dem Passwort. Das richtige, mit dem ich mich auch bei Google einlogge wird nicht akzeptiert.

    Zwischendurch habe ich auch mit dem Google-Nutzername (e-Mail-AdresseI experimentiert: Ob jetzt alternative Adresse (t-online) oder googlemail oder gmail?? Die Änderung von t-online zu googlemail hat zunächst bei den 4 Usern Abhilfe gebracht. Dann wurde plötzlich für einen der anderen Usern ständig das Passwort abgefragt.

    Ich habe auch schon den Apple-Support kontaktiert: Die sagen hier sei Google zuständig.

    Ich verstehe nicht, dass dies nicht in den Griff zu bekommen ist. Das googlen nach einer Lösung bringt nur viele Einträge, die alle das gleiche Problem schildern.

    Mittlerweile werde ich entweder einen Mac Server aufsetzen oder auf iCloud hoffen.

    1. Also der Apple-Support wird da nicht helfen, wobei der Apple-Support eigentlich bei gar nichts wirklich hilft, aber das ist ein anderes Thema. Das im Web potentiell vor allem Problemmeldungen zu suchen ist, ist auch klar, die wenigsten Leute, bei denen es funktioniert, schreiben darüber.. was glaubst du, was bei mir in der Mailbox ständig los ist, ich könnte problemlos den ganzen Tag Support machen …

      Der Login-Name ist an sich egal, es funktionieren alle im Google-Konto hinterlegten Login-Namen, ich habe es explizit mit der googlemail.com-Adresse aufgeführt, also der Hauptadresse. Warum es bei dir Probleme macht.. i dunno. Bei den meisten Anwendern funktioniert es auf Anhieb, auf meinem iPhone ebenfalls. Da es nicht viel einzustellen gibt, gibt es auch nicht viel Stellschrauben. Ich nehme an, dein iPhone ist auf dem aktuellsten iOS-Stand und du hast testweise auch schon mal das iPhone komplett aus- und wieder eingeschaltet (also lange auf den Ausschalter drücken, bis der Schieberegler zum Herunterfahren kommt).

  11. Danke für die Antwort.

    Wie Du richtigt sagst ist die Einrichtung ja eigentlich einfach. Daher wundert mich, dass es auf mehreren Geräten trotz Reboot, Neuanlage des CalDAV-Accounts etc. nicht funktioniert.

    In bezug auf die Problemmeldungen in Web hast Du natürlich auch Recht. Allerdings wundert mich, dass es keine Lösungen gibt!

    Mir fallen jedenfalls keine Stellschrauben mehr ein und ich muss wohl direkt auf den Google-Kalender zugreifen.

  12. Hallo, bei mir funktioniert das syncen über Google mit iphone und einem Mac gut. Da ich aber 3 Macs habe, kann ich nicht ical auf allen 3 macs syncron über google halten da google nur einen akzeptiert. was mache ich falsch oder gibt es da eine andere lösung???

  13. Vielen Dank! ..ist sehr sauber und ausführlich beschrieben. Hat bei mir an der einen Stelle „weiß der Geier“ auch erst beim zweiten mal geklapt

    Note 1 :p

  14. Hallo, super Anleitung. Hat zunächst bestens funktioniert. Ich möchte vier Kalender synchronisieren. Das ging auch schon. Plötzlich wird aber der Standardkalender nicht mehr vom iPhone nach Google synchronisiert. Bei allen weiteren Kalendern klappt es nach wie vor.

    Kennt jemand dieses Problem?

    1. In den Kommentaren gibt es einen Lösungsansatz: In den Einstellungen den Sync mit dem Google-Konto ausschalten und wieder einschalten.

  15. Bei mehreren Versuchen dasselbe Ergebnis:
    Wenn ich versuche von meinem Iphone aus die CalDAV zu errichten kommt die Nachricht „Verbindung über SSL nicht möglich“.
    Wenn ich es dann ohne SSL versuche kommt die Nachricht „CardDAV-Account-Überprüfung fehlgeschlagen.“
    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen?

  16. oohhh dankeee!!!!!!
    ich bin ein absoluter pc dummy und hab nun 3 h gebraucht das hier zu finden- aber dann hats auch aufs erste mal geklappt!!!! ich liebe dir!

  17. Die Vorgehensweise ist super beschrieben und eigentlich ja auch ganz einfach. Die Synchronisation zwischen dem IOS-Kalender und der Google-Kalender-App auf dem iPad hat auch super geklappt. Aber im Google Account auf dem Rechner werden nur Ganztagestermine angezeigt. Warum?

    Ich hab schon alles möglich probiert. Auch deinstalliert und wieder installiert.

    Schon mal Danke, falls jemand die Lösung kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *