Ende einer Legende.

Jetzt müssen wir alle mal ganz tapfer sein: Das Restaurant „Bei Francesco“ in Pforzheim, beheimatet in der Bertholdstraße in der Pforzheimer Nordstadt, ist nicht mehr. Jochen und ich wussten das schon letzte Woche, wir haben uns aber darauf geeinigt, das erst dann im Netz herauszublasen, wenn es tatsächlich im Schaufenster steht und das tut es nun seit Dienstag.

Die Familie Franchini hat nun also nach 38 Jahren den Pizzaofen abgestellt. Immerhin nicht deshalb, weil es ihnen keinen Spaß mehr machen würde, sondern deshalb, weil im Laufe der Zeit der Laden einfach zu groß geworden ist. Pizza gibt es inzwischen an jeder Ecke, ihre Stammkundschaft wird immer weniger und die Unkosten immer höher. Sie seien zwar im Gespräch mit ihrer Hausbrauerei, um gegebenenfalls in einem kleineren Ladengeschäft nochmal zu öffnen, aber das sei jetzt mal so dahingestellt.

That’s it. Vorbei scheint es nun mit der grünen Oase im Hinterhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *