Netbooks mit UMTS?

Für einen Kunden habe ich heute mal den derzeitigen Markt von Netbooks observiert. Der Kunde hat als einzige Bedingung, dass sein zukünftiges Netbook UMTS onboard mitbringt, er also kein externes UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks benötigt. Ich hatte mich bei dem vagen Pflichtenheft schon darauf gefasst gemacht, dass die Suche ätzend wird, sie wurde es aber dann erstaunlicherweise gar nicht, denn ich habe nur ein korrespondierendes Netbook gefunden, das X110 von LG. In der Pipeline steht wohl auch von Samsung das bereits erhältliche NC10 in einer Version mit integriertem UMTS, das ist allerdings irgendwie nur über seltsame Wege per eBay erhältlich und zumindest in Deutschland offiziell nicht auf dem Markt.

Reden nicht alle von der Mobilität von Netbooks? Da hätte ich eigentlich erwartet, dass der Markt von Netbooks mit integrierter 3G-Unterstützung ein kleinwenig größer ist.

8 Gedanken zu „Netbooks mit UMTS?

  1. ich denke es sollte ein Zwischending von asus eeepc und normalen notebook pc sein. Ich habe Beides, aber eben noch nicht das was ich mir wünsche.

    Zentrale Anforderung Netbook… macht mich nicht glücklich…

  2. Noch vergessen – das Samsung hat deutlich längere Akkulaufzeit als das LG (so ca. doppelt so lang – 7 Std. gegenüber 3 Std.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *