Öffentliche Beta von PlayStation Home ab morgen.

Laut dem PlayStation-Blog geht PlayStation Home nun morgen in den öffentlichen Beta-Status, wird also für jeden PS3-Consolero zugänglich. Damit scheinen es die Folks nach langen Jahren endlich einmal hinzubekommen, während virtuelle Welten im Hype ja scheinbar schon wieder auf dem absteigenden Ast sind. Da bin ich mal gespannt, wie das alles endet.

Im Blog gibt es auch ein paar Fotos und ein Filmchen. Einen Diesel-Shop wird es geben (nein, nicht Tankstelle, sondern Bekleidung) und Designermöbel, die man sich dann vermutlich in die eigene Bude stellen kann. Ob man mit solchem virtuellen Gepixel dann tatsächlich auch Erlöse außerhalb von Second Life, in einer Umgebung, die weitgehend hype-frei sind, verdienen kann, wird eine spannende Frage – ich bin da traditionell auf der PS3 sehr skeptisch, denn dazu ist die PS3-Welt bisher viel zu statisch gewesen. Ob sich das nun alles auf Knopfdruck zum Besseren ändert, darf stark bezweifelt werden.

Aber nun gut, warten wir es ab. Ich hoffe nur, dass das gesamte PlayStation-Geschäftsmodell nicht mit PlayStation Home steht oder fällt, denn ein Fall wäre sehr tief. Wenn Sony nun offensichtlich sparen muss, in PlayStation Home schon diverse Millionen versenkt wurden und dann das Ding auch nicht läuft, dann wird das unter Umständen haarig für das gesamte Geschäftsmodell.

Ein Gedanke zu „Öffentliche Beta von PlayStation Home ab morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *