Seltsamer Anruf von American Express.

Dass Banken nach dem hiesigen Geldwäschegesetz ihre Kundschaft eindeutig identifizieren müssen, ist ja nun nicht wirklich neu. Möglicherweise war das 2001, keine Ahnung, vielleicht nicht so, denn mit einem Anruf im Büro (!) kündigte mit eine Mitarbeiterin von American Express an, dass nun auch bei langjährigen Kreditkartenkunden nun eine Legitimation vorgenommen werden müsste. Immerhin darf man zwischen Postident und „Bankident“ (vermutlich eine Legitimation mit dem Bankinstitut, bei dem man das Girokonto hat) wählen.

Vielleicht ergeben sich ja nach der Legitimation fundamentale Neuigkeiten und es zahlt zukünftig jemand anderes meine Kreditkartenrechnungen. Und vielleicht hätte ich ja bis jetzt meine Rechnung gar nicht zu zahlen gebraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *