Na, wer hat es gemerkt?

Ob die Spindoktoren des DFB ihren geschossenen Bock überhaupt bemerkt haben? Während gestern im Heute-Journal ein Beitrag lief, in der Bundesfußballtrainer Joachim Löw angab, dass man die ganze Nacht versucht habe, mit mit beleidigt weggelaufenen Kevin Kuranyi Verbindung aufzunehmen, schob Marietta Slomka kurz vor Ende der Sendung noch eine Eilmeldung des DFB hinterher, dass Kevin Kuranyi in der Nacht Joachim Löw angerufen und sich entschuldigt habe, Löw aber dennoch von seiner Entscheidung, Kuranyi aus dem Kader zu nehmen, nicht abweicht.

Schön blöd, wenn die PR-Weichspüler des DFB nicht schauen, was der eigene Mann da in die Kamera spricht. Das fiel vermutlich auch der unbestechlichen Slomka auf, die im letzten Bild des Heute-Jornals, der Ansicht ins Studio, bevor ausgeblendet wird, auf, denn sie starrte sekundenlang unbeweglich auf diese Eilmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *