Kylaloo goes VJing.

Bloggerkollege Mathias „mit einem T“ Hundt, Kameramann beim Onkel-Otto-Sender, dem Hessischen Rundfunk, ist nun da hingekommen, wo es vermutlich jedem Kameramann insgeheim die Fußnägel aufrollt: Im Videojournalistenkerker. Immerhin darf er nun von der Buchmesse videobloggen und bittet um Beistand aus Reihen der Blogger und Stativträger.

Kein Problem, machen wir ja gern!

Und immerhin gehen die VJ, die das Ding da fahren, das Thema auch mit der gebotenen Ernsthaftigkeit und moralischen Würde an, wie es sich für die Öffentlich-Rechtlichen gehört. Immerhin hat man mich anno 1995 auch mal dienstlich auf die Buchmesse geschleift. Da war Österreich der Partner der Buchmesse und da musste man dann ständig Obstler saufen, der von traditionell unfreundlichen Kellnern mit abschätzigem Blick im berühmt-berüchtigten Café-Pavillon einem hingestellt wurden. Und da ich als Pratikant damals gerade mal eine Woche bei den Mainzelmännchen war, stellten mir der Redakteur, die Kamerafrau und die Assistentenfrau ihre Obstler auch gleich vor die Nase und ich war dann der kleine, dicke und furchtbar angeheiterte Willi mit dem Rucksack, Stativ und Lichtkoffer und stolperte da durch meinen Einstand. Nun denn, als VJ passiert sowas schon mal nicht. 😉

Bühne frei, hier geht es lang: http://www.buchmesseblog.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *