Deutsches WordPress nun auch "per Sie".

Zuerst war ich fast schon entsetzt, aber es ist wohl ein Tribut an die immer stärkere Etablierung von WordPress: Die deutsche Sprachdatei, in der traditionell ein herzliches „Du“ gepflegt wird, hat seit Anfang August nun auch eine elitäre Schwester bekommen, die den Benutzer ausschließlich per „Sie“ anspricht.

Ich finde dazu seltsamerweise keine Ankündigung, keinen Blogartikel, nichts. Nicht dass ich die Sie-Sprachdatei besonders skandalös finde, aber es ist wohl tatsächlich die Zeit dazu gekommen.

Ein Gedanke zu „Deutsches WordPress nun auch "per Sie".

  1. In früheren Versionen gabs auch schonmal eine „Sie“-Sprachdatei. So scheußlich es auch irgendwie aussieht, aber wir haben das vor Urzeiten mal für das Unternehmensblog im Intranet eines Kunden implementiert. Die Herrschaften kamen sich wohl irgendwie nicht ernstgenommen vor, wenn sie sich ins Backend eingeloggt haben und mit „Du“ begrüßt wurden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *