Girlspotting.

Ich gebe zu, ich habe im ersten Moment gar nicht begriffen, was der Kerl in der Kneipe mir gegenüber am Nachbartisch da tut. Offenkundig spielte er mit seinem Handy und lutschte dabei sein Bierglas leer. Kommt vor, was macht man nicht alles allein in der Kneipe.

Bis mir, als er immer wieder sein Handy vom Tisch aufhob, hochhielt und wieder auf den Tisch legte, schlagartig auffiel, dass er offenkundig nicht mit seinem Handy spielte, sondern ständig meine Damenbegleitung fotografierte, die links von mir sass, also zu ihm im Seitenprofil.

Wie jämmerlich. Vermutlich sitzt er dann abends mit seinem Jagdgut vor dem PC und manipuliert an seinem Geschlechtsteil.

2 Gedanken zu „Girlspotting.

  1. Der Herr machte mir nicht den Eindruck, als dass er sonderlich empfänglich für eine sachliche Diskussion über seine Aktivitäten gewesen wäre. Zum gemütlichen Herumschlägern war es einfach noch zu hell. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *