GT5-Update am 1. August.

Die Jungs im US-Playstation-Blog machen sich verbal fast ins Hemd vor Glück über das größere Gran-Turismo-Update, das ab dem morgigen 1. August verteilt wird. Unterm Strich ist es aber so wie in der Werbung für Kinofilme: Je lauter und massiver die Werbung ist, desto schlechter ist der Film, denn Blockbuster muss man nicht teuer bewerben. Und mit dem Stichwort „Kino“ sind wir beim GT-Update auch gar nicht so daneben, denn vor allem wird der Gran-Turismo-TV-Bereich aufgemöbelt und es wird nun angeboten: Pay-TV.

Also damit wir tatsächlich auf der richtigen Wellenlinie spekulieren: Die GT-Folks wollen jetzt tatsächlich zu bezahlenden Content in Form von Videos bereitstellen. Wir warten alle darauf, endlich ein paar weitere Strecken zu befahren und einige Auto-Highlights zu sehen und Polyphony baut allen Ernstes einen hübschen Videoautomaten in sein Spiel ein und will Filmchen verkaufen. Was jetzt noch fehlt, ist meiner Meinung nach ein eingebauter GT-Shop für die Schlüsselanhänger, die man immer bekommt, wenn man den sechsten Platz einfährt. So einen 10-Euro-Schein kann man dafür sicherlich auch noch herausschinden …

Richtig renntechnisch Neues gibt es dafür wieder herzlich wenig: Im Online-Rennmodus werden einige kleinere Anpassungen vorgenommen, man kann unter anderem aus weiteren Bereifungen wählen. Von einer Unterstützung der PS3-Trophäenfunktion übrigens weit und breit keine Spur.

3 Gedanken zu „GT5-Update am 1. August.

  1. Ein Armutszeugnis dieses Update. Pay-Tv… die spinnen doch.

    Im Sommer sollte ja eigentlich das Schadensmodell Update kommen. Das halte ich bis heute für einen Scherz. Das wird imho nicht mal in der Final erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *