Gibt es eigentlich bezahlbare Datentarife?

Kurzes Resümee: Nein, gibt es nicht. Mit Oli habe ich vorhin vor der Türe (also da, wo die alten Waschweiber normalerweise tratschen) gewitzelt, dass ich mir ja eigentlich ein iPhone samt Vertrag kaufen sollte, das iPhone gleich im T-Punkt stehen lassen kann und wenigstens auf diese Weise einen halbwegs vernünftigen Vertrag zur Online-Nutzung hätte.

Liebe Mobilfunkanbieter landauf-landab: Ihr habt einen Sprung in der Schüssel. Was Vodafone beispielsweise für 30 Megabyte Inklusivtraffic pro Monat will, reicht bei uns ISP für mindestens das Tausendfache.

Ein Gedanke zu „Gibt es eigentlich bezahlbare Datentarife?

  1. Insgeheim hatte ich gehofft, du würdest einen finden und darüber berichten. Aber offensichtlich ging es dir auf deiner Suche auch nicht besser als mir vor kurzem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *