Update-Ärger mit Twitter Tools.

Vor der Installation von Twitter Tools 1.1b1 bzw. 1.2b1 in WordPress 2.6 kann nur gewarnt werden. Erstens funktioniert es nicht und zweitens hat mir Twitter Tools eine Reihe von Einträgen in der Tabelle „wp_postmeta“ beschert. Diese Tabelle enthält die benutzerdefinierten Felder von Blog-Einträgen.

Das wirklich Unangenehme an diesen Einträgen war, dass sie keine Zuordnungen zu Post-IDs hatten und auf die Post-ID 0 verwiesen. Und das bedeutete, dass im Editor für neue Artikel jene benutzerdefinierten Felder geladen wurden. Ergebnis: Das Laden der Editorseite für neue Artikel dauerte ewig und ich hatte da schon die neue jQuery-Version im Verdacht, die mir das beschwerte.

Wie auch immer, auch dieses Problem ist nun gelöst. Heute ist Problemlösungstag, das war endlich auch einmal notwendig. Jetzt muss ich nur noch meinen MDA mit meinem alten Kalender- und Adressarchiv versorgen, aber so wie es ausschaut, läuft auch das. Wir können also langsam wieder zum Tagesalltag zurückschwenken. 🙂

2 Gedanken zu „Update-Ärger mit Twitter Tools.

  1. @Dirk: Kann ich leider nicht sagen, weil ich eben Twitter Tools derzeit nicht einsetze. Ich habe mich inzwischen mit Twitter selbst beholfen, da sie selbst eine Möglichkeit bieten, Code einzubinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *