MDA Pro mit Windows Mobile 6.1.

Das ist jetzt bestimmt alles hochgradig illegal und ich werde mit diesem Fanal vermutlich beim Jüngsten Gericht schwere Argumentationsprobleme bekommen, aber ich habe mir heute eine nicht ganz legale Version von Windows Mobile 6.1 auf meinen MDA Pro bzw. HTC Universal gepumpt. Grund ist einfach, dass ich für die WLAN-Verschlüsselung gern WPA2 hätte, die T-Mobile-Version von Windows Mobile 5 zu wackelig war, ich nun das .NET-Framework in der Firmware habe und das nun die Benutzeroberfläche auch aussieht, wie eine Benutzeroberfläche.

Die Installation der Firmware ist unter Windows Vista und dort besonders unter der 64-Bit-Variante nicht ganz ohne. Kern des Ganzen ist, dass man einen anderen Microsoft USB sync-Treiber installieren muss und unter x64 dazu die Treibersignierung beim Startvorgang vorübergehend deaktiviert werden muss. Wer näheres wissen will, gibt Meldung.

4 Gedanken zu „MDA Pro mit Windows Mobile 6.1.

  1. Hi, habe gerade Deinen Kommentar gelesen. Nachdem ich bereits 2 MDA Pro peinlichst in Ordnung gehalten habe, wurde mir nun auch ein Samsung i900 Omnia mein Eigentum. Da ich bei dem Omnia Win mob 6.1 prof drauf habe und mir das sehr gut gefällt, bin ich nun am überlegen ob ich das auch auf die beiden anderen Aufspielen soll. Geht das mit der beiliegenden CD? und wie wird das gemacht? Bitte um sachliche Antworten.

    1. Nein, das wird nicht funktionieren, da das Betriebssystem nicht auf der CD ist und darüberhinaus für jedes Gerät angepasst werden muss. Firmware-Updates für ein Gerät gehen also mit ziemlicher Sicherheit auch nur auf dieses Modell und auf keine anderen.

      Das inoffizielle Upgrade ist genau genommen nicht wirklich legal, lässt sich aber mit etwas Suche via Google finden. Den Stand, den ich damals installiert hatte, war recht stabil, hat also auch funktioniert. Du solltest aber durchaus damit rechnen, dass es etwas Frickelarbeit werden kann.

    1. Ich fürchte, da kann ich nicht mehr wirklich helfen. Der Artikel ist inzwischen über vier Jahre alt und der MDA Pro ist auch schon lange nicht mehr in meinem Besitz. Ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob die damals aktiven Leute, die Windows Mobile 6.1 in Eigenregie für den MDA Pro angepasst haben, das heute überhaupt noch tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *