Schreckens-Spam.

Auch das hatten wir doch alles schon einmal: Aktuelle Spam-Wellen mit Schreckensüberschriften, die voll auf die Neugier des Lesers gehen sollen. Aktuell im Postfach:

„Clinton found hanged in bedroom“

Inhalt der Mail: Ein Link auf eine Website, auf der nicht der vermeintliche Nachrichtenhunger gestillt wird, sondern ein Trojaner frei Haus geliefert wird.

Es gilt das übliche: Nichts anfassen, was man nicht kennt und schon gar nicht herunterladen und ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *