Die Trophäenfunktion der PS3 aus der Nähe betrachtet.

In den letzten Tagen kam neben dem PS3-Update auf 2.40 bzw. 2.41 und der damit neu eingeführten Trophäenfunktion nun auch ein erstes Spiel, dass diese Funktion unterstützt, nämlich Super Stardust HD. (Genau genommen ist Super Stardust HD nicht wirklich neu, sondern erscheint nun in Version 4.00, die die Trophäenfunktion unterstützt.)

Innerhalb der Trophäenfunktion, die sich selbst in der Spieleleiste der XMB findet, gibt es für jedes Spiel einen eigenen Punkt. Rechts neben dem Spieletitel steht eine Fortschrittsanzeige, die angibt, wie viele Trophäen des Spieles schon eingeheimst wurden. Bei Stardust bin ich aktuell bei schlappen 6 %:

Klickt man auf den X-Button, geht es in die Spieleansicht und dort sind alle möglichen Trophäen des jeweiligen Spieles aufgeführt. Die Trophäen, die bereits gewonnen wurden, sind mit dem jeweiligen Trophäensymbol markiert, der Rest mit einem Platzhalter gesperrt:

Wiederum ein Klick auf den X-Button auf eine Trophäe bringt eine Detailansicht, die allerdings nicht sonderlich viele Informationen liefert:

Nun gut, die Trophäenfunktion reicht zum Herumprotzen vollkommen. Mit dem Fortschrittsanzeiger kann man sich zumindest auch recht übersichtlich darstellen lassen, bei welchem Spiel noch etwas „Nacharbeiten“ notwendig ist und bei welchem nicht. Ob mich das alles nun vom Hocker haut, darf der geneigte Leser selbst erraten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *