Super Stardust HD für PS3.

Das Spiel Super Stardust HD ist zwar schon eine ganze Weile im Playstation Store der PS3 erhältlich, allerdings habe ich erst vor einigen Tagen das Spiel mal gekauft, um eigentlich mal die Trophäenfunktion zu testen. Inzwischen finde ich den kleinen Arcade Shooter ganz nett (ähem, Lautsprecher eventuell etwas herunterdrehen):

Super Stardust HD ist ein Remake des Amiga-Klassikers Stardust aus dem Jahre 1993. Und „Remake“ ist dabei wahrlich ernst zu nehmen, denn die Musik ist gewöhnungsbedürftig aus dem Neunzigern, der Gameplay spielhallenartig für die damaligen Joysticks konzipiert, an denen man herumzerren konnte und musste.

Im Prinzip geht es darum, als Pilot eines kleines Raumschiffes die Atmosphäre eines Planeten von Meteoriten, feindlichen Raumschiffen und allerlei Getier zu befreien. Dazu gibt es eine Reihe von Waffen, die sich im Laufe des Spieles verstärken lassen. Man kann mit zwei Waffen adäquate Bömbchen ballern, mit einer Waffe eine Flamme ausspähen (sehr nett, um damit die Viecher wegzulöten) und auch klassische Bomben zünden. Es gibt verschiedene Planeten und darunter verschiedene, immer schwerer werdende Level, die dann durchaus einiges an Reaktionsgeschwindigkeit erfordern.

Das Schöne an Super Stardust HD sind gleich zwei Dinge: Es kommt in Full HD daher – man darf also gern etwas näher an den Fernseher heranrücken und staunen – und es kostet nur 7,99 Euro. Desweiteren besitzt es einen Multiplayer-Modus und erlaubt in der aktuellen Version auch das Abspielen von eigener Musik, die auf der PS3 gespeichert ist. Die verschiedenen Planeten und Levels sind zwar einigermaßen schnell zu durchspielen, es können jedoch weitere Levels zugekauft werden. Super Stardust HD macht aber einfach richtig viel Spaß und lässt einen wehmütig an die alten Amiga-Zeiten erinnern.

2 Gedanken zu „Super Stardust HD für PS3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *