Abgeguckt ist halb gewonnen.

Genialer Trick der deutschen Mannschaft, sich einfach die Taktik der türkischen Mannschaft abzugucken und in den letzten Minuten das entscheidende Tor zu schießen. Da muss man zugeben, dass hat die Jungs völlig verwirrt. Ob das jetzt aber gut war? Natürlich könnte die deutsche Mannschaft nun Europameister werden, aber wenn die Türken nun wirklich sauer sind, wird das Döner-Kartell bundesweit die Preise erhöhen und dann haben wir den Salat! 🙂

War ein spannendes Spiel, hätte aber durchaus noch etwas spannender sein können und wenn beim nächsten Mal die UEFA dann auch die richtigen Sicherungen in ihr International Broadcast Center einschraubt, klappts vielleicht auch ohne Stromausfall. Das haben wir nun davon, wenn Sportverbände nebenher Fernsehproduktion spielen, da ist man dann ganz schnell wieder da.

So, und nun warten wir es mal ab, wer der Gegner im Finale wird. Spanien wäre natürlich der Klassiker.

Ein Gedanke zu „Abgeguckt ist halb gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *