PS3-Update 2.36.

In Anmarsch, vielleicht auch schon am Verteilen, bei Sony Computer Entertainment sind die Veröffentlichungszyklen sehr kurz. Dieses Update ist ein Minor-Update mit Verbesserungen für diverse Spiele, welche auch immer das im Einzelnen sein mögen.

Version 2.40 wird auch schon leise angekündigt, nun ausdrücklich mit dem XMB-Ingame-Feature, also offensichtlich die Möglichkeit, die XMB-Steuerung in Spielen nutzen zu können. Falls jemand einen Sinn dafür findet (nicht zynisch gemeint, ich lasse mich belehren!), möge er das bitte kurz kommentartechnisch nachreichen.

7 Gedanken zu „PS3-Update 2.36.

  1. Grund: Während des Spiels Nachrichten lesen oder auf Nachrichten antworten. Zurzeit muss man das Spiel beenden, um sein Postfach aufzurufen.

  2. Hauptgrund für mich und die meisten Anderen dürfte die Möglichkeit sein, via Ingame-XMB Kurznachrichten an Freunde zu schicken. Im Moment muss man dazu das laufende Spiel verlassen, Nachricht schicken, Spiel wieder laden. Kostet enorm Zeit.

  3. finde das In-Game-XMB nicht schlecht – muss man wenn man ne Nachricht erhalten hat wenigstens nicht immer das Game verlassen…

  4. Ein guter Grund für mich persönlich wäre die Möglichkeit, aus dem laufenden Spiel heraus die Tonausgabe (HDMI -> Fernseher / Dolby Digital -> Surround Sound Receiver) umzuschalten. Dis dato muss dafür immer das Spiel beendet werden. Ich vergesse immer vorm Zocken auf Dolby Digital umzuschalten.

  5. In der Tat, da sind schon einige Vorteile hier zusammengekommen, die mit einem Inline-Game-XMB-Zugriff dazukommen. Ich habe heute amüsiert gelernt, dass ja auch die Sony-BRAVIA-Fernseher eine eigene XMB-Leiste haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *