F-Day.

Heute ist Firefox-3-Tag, wenn auch, wie üblich, nach amerikanischen Zeitrechnungen. Will heißen: Erst ab heute abend gibt es die neueste Firefox-Version zum Herunterladen.

Wer will, mag auch etwas an der Folklore teilnehmen, die solche Launches inzwischen regelmäßig umweht. Die Marketingabteilung der Firefox-Truppe hat den heutigen Tag gar zum Download Day 2008 erkoren, mit dem man ins Guinness Buch der Rekorde kommen möchte.

Und für die wirklich ganz harten Jungs und Mädels gibt es unbezahlte Adjutantenjobs, beispielsweise den Firefox Campus-Vertreter. Naja, wer so Albernheiten mag, lässt sich bestimmt auch das Firefox-Logo auf den Arm tätowieren.

Übrigens ist heute nur Firefox an der Reihe; Thunderbird 3 ist noch in der Entwicklung und kommt heute zumindest nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *