SMS.. *ätz*

Ich kann es einfach nicht mehr: SMS schreiben mit einem normalen Handy auf der Zahlentastatur, also mit T9. Es gab mal Zeiten, da war ich SMS-Junkie und konnte problemlos eine Tagesquote von 30, 40 SMS pro Tag vorweisen, aber inzwischen komme ich auf maximal 5 pro Monat – wenn es hochkommt. Das merke ich, wenn ich eben SMS schreibe, denn ich tippe jedes zweite Wort falsch und mein altes, liebgewonnenes SonyEricsson T610 quittiert jeden Fehler mit einer 2-Sekunden-Gedenkhinweismeldung. Das ist derartig ineffizient und informationstechnisch unzulänglich, dass es mir mehr denn je die Nackenhaare einrollt.

Weiteres Faktum, dass das nächste Handy zwingend mit einer ausklappbaren oder herausschiebbaren Tastatur kommen muss. Messaging ohne richtige Tastatur funktioniert bei mir nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *