Depperte Autofahrer.

Heute wär’s mal wieder so weit gewesen. Aus dem rechten Augenwinkel habe ich während der Fahrt ins Büro schon gesehen, dass an der Wurmberger Straße (nur was für Einheimische) von der freien Tankstelle ein Audi A2 sich anschickte, verbotenerweise links abzubiegen. Das tat die Autofahrerin dann auch, selbstverständlich ohne zu schauen, ob die Straße denn auch wirklich leer ist, denn sie stand dann plötzlich in meiner Einflugschneise mitten auf der Straße.

Diese Leichtfüßigkeit… ich bin immer wieder erstaunt. Wie sehr doch manche Leute ihr Leben vertrauensvoll in andere Hände legen, vor allem in Situationen, wo man es mit etwas Übersicht doch so zuverlässig vermeiden könnte. Wenn ich ihr da mit meinem Astra-Rammbock in ihre kleine A2-Alutüre reingefahren wäre, hätte sie jetzt vermutlich einen Termin beim Knochenspezialisten nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *