Mysterium des Vista SP1 per Windows Update.

Nach etwas Recherchieren, weshalb einige Windows Vista-Installationen per Windows Update bereits jetzt das Service Pack 1 angeboten bekommen, scheint sich das soweit einzugrenzen, dass das wohl mit Vista-Installationen passiert, die mit einem Lizenzschlüssel aus einem MSDN-Paket versorgt sind. Das gilt für meinen Bürorechner und meinen Rechner hier zu Hause, der zu unserem Büro-Rechnerpool gehört. Mein Notebook, auf dem ebenfalls ein Vista Ultimate x64 läuft, hat einen normalen OEM-Lizenzschlüssel und da gibt es im Windows Update das Service Pack 1 noch nicht.

Dass das Service Pack 1 im MSDN bereits heruntergeladen werden kann, ist mir bekannt, aber dass die Jungs das offenkundig auch per Windows Update an MSDN-Kunden senden, das ist neu. Und dass die Folks bei Heise, die ja sonst das Gras wachsen hören, das noch nicht mitbekommen haben, wundert mich noch mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *