Test vom Windows Writer.

Ist nur ein kleiner, unbedeutender Schreibtest vom Windows Writer. Das ist ein Tool, das mir mit dem Windows Live Messenger auf die Festaplatte gebeamt wurde und einen externen Editor zum Schreiben von Blog-Artikeln darstellen soll.

Scheint zu funktionieren. Wobei potentiell schlecht ist, dass der Windows Writer in Englisch daherkommt und sich die Rechtschreibprüfung nicht auf eine andere Sprache einstellen lässt. Damit ist das Ding mehr oder weniger witzlos für den offenbar völlig vernachlässigbaren Teil der Blogosphäre, der nicht in Englisch schreibt.

Update: Deutsch geht doch, wenn man die deutsche Version installiert. Wenn man auf live.com mit dem Firefox surft, dort die Sprache dann auf Deutsch ändern und von dort aus auf den Windows-Live-Link klickt, kommt man erst dann auf die deutsche Seite, wenn der Browser einmal neu gestartet wird. Jahahaha…

3 Gedanken zu „Test vom Windows Writer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *