FOCUS-Archiv nun kostenlos im Netz.

Auch wenn ich eingefleischter SPIEGEL-Abonnent bin und der FOCUS eine Mischung aus Nachrichten, Boulevard und Coitus Interruptus ist – eines muss man den Kollegen aus München lassen: Sie haben heute einen Coup vom Stapel gelassen und das gesamte FOCUS-Archiv kostenlos ins Netz gestellt. Von 1993 bis jeweils zur vorvorletzten Ausgabe sind alle Texte online verfügbar und darin suchbar. Fotos gibt es (vermutlich aus Gründen der Rechte) keine, aber der Text allein tut es ja auch. Wow.

Bei den geschätzten Kollegen aus Hamburg gibt es zwar auch ein Archiv bis 1947 zurück, da kostet jedoch ein Flatrate-Zugang 36,40 Euro im Jahr. Allerdings nicht ganz so richtige Flatrate, denn „nur“ die ersten 100 heruntergeladenen Artikel pro Monat sind darin inbegriffen, danach kostet jeder weitere Artikel 50 Cent.

Ich bin mal gespannt, ob der SPIEGEL sich da nun inspirieren lässt.

Ein Gedanke zu „FOCUS-Archiv nun kostenlos im Netz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *