Angelesen: Die Elko-Fibeln.

In Insiderkreisen gehört die Online-Ausgabe des Elektronik-Kompendiums von Patrick Schnabel inzwischen zur „Enterprise-Klasse“ für deutschsprachige Online-Literatur zum Thema Elektronik im weitesten Sinne. Das, was Patrick im Jahre 1997 etwa zur gleichen Zeit wie ich mit netplanet begonnen hat und nun Patricks Vollzeitjob ist, ist ungefähr netplanet hoch fünf (wenn das mal reicht).

Um Fakten sprechen zu lassen: Das Elektronik-Kompendium ist ein tiefgründiges und ausdauerndes Lexikon über Elektronik. Wer also wissen will, was ein Widerstand ist und wie dieser arbeitet, wie man Widerstände misst und wie man vor allem an den Ringen erkennen kann, was ein Widerstand leisten kann, ist hier bestens aufgehoben. Eine Eingabe in das Suchen-Feld und schon gehts los.

Das „Elko“ geht jedoch in der Zwischenzeit weiter und hat neben der klassischen Elektronik auch verwandte Themen im Repertoire. Neben Begriffen aus der Elektronikwelt gibt es Fachbereiche zum Thema Computertechnik, Kommunikationstechnik und Netzwerktechnik. Und die haben es durchaus in sich, denn Patrick Schnabel hat eine bemerkenswerte Art, technische Inhalte auf die Essenzen einzudampfen, die für einen Laien verständlich sind und gleichermaßen Fachleute ansprechen, Dingen näher auf den Grund zu gehen. Eine mir nicht ganz unbekannte Art, die ihm bei „richtigen“ Fachleuten der Materie sicherlich nicht nur Freunde eingebracht hat. (Eine Insider-Vermutung. ;-))

Der Clou sind seine (leider wohl gerade nicht lieferbaren) Bücher, mit denen man zum einen den aktuellen Stand des jeweiligen Fachgebietes als Druckwerk einholen und zum anderen das Projekt unterstützen kann. Ganz nach Technikermanier gibt es das rote Buch für die Elektronik-Fibel, das grüne Buch für die Computertechnik-Fibel, das blaue Buch für die Kommunikationstechnik-Fibel und das gelbe Buch für die Netzwerktechnik-Fibel. Die letzten drei habe ich aus Neugier mal gekauft und sie gehören zu den wenigen Sachbüchern, die ich wirklich von vorne bis hinten durchgefressen habe.

Respekt, Herr Kollege. 🙂

Ein Gedanke zu „Angelesen: Die Elko-Fibeln.

  1. Hallo Besim,

    Wow. Vielen Dank für Dein riesen Lob. 🙂 Ich gebe mir auch alle Mühe. Besonders freut es mich, dass Deine fachmännische Meinung positiv ausfällt, was von anderer Seite nicht immer so ist. So ist das, wenn man zuviel vereinfacht und dabei die Wahrheit und Richtigkeit etwas auf der Strecke bleibt. Dafür überhäufen mich meine Webseiten-Besucher und Buch-Käufer mit Lob. Schließlich profitieren Sie von meiner einfachen und verständlichen Schreibweise.

    So, der nächste Text wartet schon. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.