Stromschlag.

Echt. Wirklich einen bekommen und das mit an sich modernen Gerätschaften. In diesem Fall ist es ein Reiseladegerät von Hama für mein altes SonyEricsson T610, da ich vorübergehend das originale Ladegerät verbummelt hatte.

Wenn dieses Reiseladegerät nämlich vom Stromnetz abgezogen wird, entlädt es seine Restströme offenbar nicht. Fasst man dann die beiden Zapfen versehentlich an, bekommt man diese Restströme als freundliche und zwickende Empfehlung des Gerätes. Das ist jetzt zwar vielleicht nicht unbedingt weltbewegend viel Strom, aber dennoch ist das für ein angeblich TÜV-geprüftes Gerät irgendwie nicht sonderlich überzeugend.

Naja, ich habe mal sicherheitshalber Hama angeschrieben, mal schauen, wie die Folks reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.