“Tag der Stille.”

Wenn Sie gern private Internet-Radios aus den USA hören, sollten Sie an morgigen Dienstag eventuell noch ein paar nicht-USA-Radios in Ihrer Sendeliste haben, denn am 26. Juni 2007 bleiben viele US-amerikanische Internet-Radios zum Protest gegen die stark ansteigenden Lizenzgebühren des Copyright Royalty Board, einer Einrichtung, die Lizenzgebühren von Internet-Radiosendern einkassiert, still oder senden nur ein Notprogramm. Selbst so große und etablierte Sender wie Yahoo oder MTV wollen sich dem Protest am „Tag der Stille“ anschließen und damit ein deutliches Zeichen setzen.

Let’s hope, dass das noch zu einem Umdenken führt, denn die Erhöhung der Lizenzgebühren wird schon am 15. Juli 2007 fällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.